...und plötzlich kam die Sonne

Da geh ich gestern unverrichteter Dinge runter zu Schwiegereltern, um mich ein wenig im Garten zu betätigen von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr in etwa und was hab ich nun davon, einen dicken fetten Sonnebrand - vll hätte ich mich ja doch einmal mehr eincremen sollen... na ja muss ich jetzt durch...

Und dann hab ich seit gestern immer mal wieder so ein Ziehen im Unterleib... ich kann doch nicht schon wieder schwanger sein, oder? Ach mein Körper macht mich wahnsinnig, ich mach mir viel zu viele Gedanken um alles...wird mir auch immer wieder gesagt, aber ich kann halt nicht anders.. das war schon immer so...

Zwischenzeitig hab ich so das Gefühl, dass mich liebe Leute aus meiner Umgebung nicht für voll nehmen und wegen der fehlgeschlagenen Schwangerschaft meinen, sei doch froh... Hallo!? Jemand, der seine abgeschlossene Erstausbildung in der Tasche hat, verheiratet ist, eine Stieftochter mit groß zieht und einen Kinderwunsch hat, seit sie 11/12 ist, ist garantiert nicht froh, dass es mit der ersten Schwangerschaft nicht geklappt hat.

Ich versuche mich zu beruhigen mit dem Gedanken, es wird seinen Grund gegeben haben, dass die erste SSW nicht geklappt hat, vll wäre das Kind ja nicht gesund gewesen, hätte vll sogar eine Behinderung gehabt... also besser so, als wenn wir (so böse es auch klingen mag) mit einem behinderten Menschen hätten leben müssen... ich bin halt psyschisch gar nicht in der Lage sowas zu verkraften, ich habe auch meine Probleme mit Behinderten umzugehen...weiß nicht woher das kommt, ist aber so...und auch Kinder werden groß... das wäre eine zu starke Belastung

24.7.12 15:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen